Geschäftsjahr 2020

ONE erreicht Profitabilität und firmiert ab sofort als wefox Insurance

BERLIN / VADUZ, 11.03.2021 - Der Digitalversicherer ONE Versicherung AG erreicht bereits im dritten Jahr den Break-even. Im Geschäftsjahr 2020 wurde das Prämienvolumen (GWP) mehr als verfünffacht und ein kleiner Gewinn erzielt - ein bislang von Digitalversicherern unerreichtes Ergebnis. Künftig firmiert die ONE Versicherungs AG als wefox Insurance AG. Dadurch soll eine klare und konsequente Markenidentität mit der wefox Gruppe und ihren Tochterunternehmen entstehen.

Die ONE Versicherung AG hat im Geschäftsjahr 2020 das Prämienvolumen (GWP) auf 33,8 Millionen EUR mehr als verfünffacht. Dabei erzielt der Digitalversicherer im Gesamt-Geschäftsjahr erstmals einen kleinen Gewinn. Die ONE Versicherung AG setzt das starke Wachstum auch in dem von der weltweiten Corona-Pandemie geprägten Umfeld fort. Die Profitabilität ist das Resultat der Fokussierung auf den Maklerkanal und der strikten Automatisierung aller interner Prozesse.

“Die Auswirkungen der globalen Corona-Pandemie sind in jeder Branche spürbar. Auch die ONE musste Investitionen verschieben, wodurch der Geschäftsverlauf leicht gebremst wurde. Dennoch konnten wir das Wachstum im Geschäftsjahr 2020 noch steigern. Gleichzeitig haben wir früher als geplant die Gewinnschwelle erreicht. Die Entwicklung zeigt, wie schnell wir auf besondere Umstände reagieren können und wie robust wir aufgestellt sind.”  

Oliver Lang, CEO von ONE Insurance AG

Fokus auf Profitabilität und konsequente Technologie-Investitionen

Die am 1. Januar 2020 eingeführte Kfz-Versicherung der ONE machte im Jahr 2020 bereits 49% des Geschäftsvolumens aus. Trotz der großen Gewichtung des Kfz-Geschäfts erreichte ONE eine Schadenquote im Gesamtportfolio von 43%. Im Markt weist die Kfz Versicherung üblicherweise Schadenquoten von ca. 80% aus. Dazu beigetragen haben der strikte Fokus auf profitables Geschäft sowie positive Auswirkungen des Lockdowns auf die Schadenquote.

Dank der Skalierbarkeit des Geschäftsmodells wurde die Kostenquote auf 56% gesenkt. ONE investiert fortlaufend in Technologie, um die Dunkelverarbeitungsquote - der Anteil aller Prozesse, die ohne menschliche Interaktion und somit in Echtzeit ablaufen - auszubauen. In 2020 lag die Dunkelverarbeitungsquote konstant bei über 80%. Mit zunehmendem Volumen zeigt sich der Erfolg dieser Strategie. Während das Geschäftsvolumen sich verfünffacht hat, stieg der Verwaltungsaufwand lediglich um 40% an.

Die Vertriebsstrategie über Berater zahlt sich aus

Die Strategie, ONE Produkte ausschließlich über Berater zu vertreiben, ist ein weiterer ausschlaggebender Grund für den Erfolg. Der Abschluss über Makler ist günstiger als das Direktgeschäft im Internet. Kunden, die zu Versicherungen beraten werden, sind treuer und melden weniger Schäden. Ein kontinuierlich wachsende Zahl an Maklern erkennt die Vorteile einer volldigitalen Versicherung und empfiehlt ihren Kunden ONE Produkte.

Umfirmierung zu wefox Insurance AG - alles andere bleibt wie bisher

Die ONE Insurance AG firmiert ab sofort als wefox Insurance AG. Für bestehende Partner, Berater und Kunden entstehen keine Veränderungen. Sämtliche Verträge und Zugänge bleiben bestehen. Ausschließlich der Markenauftritt und der Name werden im Zuge des Rebrandings an die Dachmarke der wefox Group angeglichen. Dadurch wird eine klare und konsequente Markenidentität gewährleistet. Die wefox Insurance AG wird auch zukünftig am Vertrieb über Berater, der Idee der “ONE-Police” und dem Ziel der möglichst vollständigen Digitalisierung festhalten.

“Wir haben unserer Marke wefox Insurance (ehemals ONE Versicherung AG) einen neuen, modernen Look verpasst, ohne die bestehende Marke wefox komplett neu zu erfinden. So erhalten wir den Wiedererkennungswert einer ohnehin sehr starken Wortmarke aufrecht und positionieren alle Marken einheitlich unter einem wefox-Dach.”

Alexander Huber, Co-Founder & CMO von ONE Insurance AG

Seit der Gründung der wefox Group im Jahr 2015 ist das Unternehmen deutlich gewachsen. Mit gut 500 Mitarbeitern in 6 Ländern und einem Umsatz von weit über 100 Millionen Euro hat sich die wefox Group zur Nummer 1 der europäischen Insurtechs entwickelt. wefox unterstützt seine exklusiven Berater mit digitalen Tools und Versicherungsprodukten. Das senkt die Kundenakquisitionskosten, verbessert die Beratungsqualität und erhöht die Kundenzufriedenheit. Insgesamt konnte wefox über $268.5 Millionen von einigen der weltweit führenden Investoren einsammeln.

Über wefox Insurance – Europas erster 100 % digitaler Sachversicherer

wefox Insurance (ehemals ONE Versicherung) ist ein digitaler Echtzeitversicherer. Makler und Endkunden können innerhalb weniger Minuten papierlos Versicherungen abschließen. Schäden werden digital gemeldet und in über 60 Prozent der Fälle noch am selben Tag beglichen. wefox Hausrat-, Haftpflicht- und Kfz-Versicherungen sind in Deutschland, Polen und der Schweiz erhältlich.

Der digitale Sachversicherer ist eine Tochter der Wefox Group und wird von CEO Oliver Lang geführt. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Vaduz, Liechtenstein und wird von der Finanzmarktaufsicht Liechtenstein nach EIOPA-Standards beaufsichtigt.

Zu den Partnern der wefox Versicherung zählen als führender Rückversicherer die Munich Re sowie der Softwarekonzern Salesforce. Über die wefox Group investierten globale Investoren wie Omers Ventures aus Kanada, Target Global aus Deutschland, Goldman Sachs, Salesforce Ventures aus den USA, Idinvest aus Frankreich, Merian aus den UK, Samsung Electronics aus Korea, Mubadala Ventures aus Abu Dhabi, CreditEase, Ashton Kutchers Sound Ventures, Speedinvest sowie Horizons aus dem Silicon Valley einen dreistelligen Millionenbetrag.

Download PDF
Download PDF
Über wefox

[GER]

wefox. Insurance. But simple. Europas digitaler Versicherer Nr. 1.

wefox Insurance ist ein digitaler Echtzeit-Versicherer. Makler*innen können innerhalb weniger Minuten papierlos Versicherungen für ihre Kund*innen abschließen. Schäden werden digital gemeldet und in über 60 Prozent der Fälle noch am selben Tag beglichen. Policen sind in Deutschland, Polen und der Schweiz erhältlich.

Der innovative digitale Versicherer wird von CEO Oliver Lang geführt. Zu den Partnern der wefox Insurance zählen als führender Rückversicherer die Munich Re sowie der Softwarekonzern Salesforce. Bislang investierten globale Investoren wie die japanische SBI Investments Ltd., Mubadala Ventures aus Abu Dhabi, CreditEase, Target Global, Ashton Kutchers Sound Ventures, Speedinvest sowie Horizons und iD Ventures aus dem Silicon Valley einen dreistelligen Millionenbetrag.

[ENG]

wefox. Insurance. But simple. Europe's No. 1 digital insurer.

wefox Insurance is a digital real-time insurer. Brokers can conclude paperless insurance policies for their clients within a few minutes. Claims are filed digitally and settled on the same day in over 60 percent of cases. Policies are available in Germany, Poland, and Switzerland.

The innovative digital insurer is led by CEO Oliver Lang. As a leading reinsurer, wefox Insurance's partners include Munich Re and the software group Salesforce. So far, global investors such as Japan's SBI Investments Ltd, Mubadala Ventures from Abu Dhabi, CreditEase, Target Global, Ashton Kutchers Sound Ventures, Speedinvest as well as Horizons and iD Ventures from Silicon Valley have invested a three-digit million amount.

Pressemitteilungen