API-PLATTFORM FÜR MICRO-SERVICES

Wefox Group startet mit Koble neue B2B-Plattform

Berlin, 30.06.2020 - Das Berliner Versicherungsunternehmen wefox Group launcht mit Koble seine dritte Tochtergesellschaft. Die Onlineplattform stellt offene Versicherungen über eine Anwendungsprogrammierschnittstelle (API) bereit, um Versicherungsträger und digitale Vertriebskanäle miteinander zu vernetzen. Die Technologie ist Open-Soure und diente bereits den erfolgreichen Tochterunternehmen ONE Insurance und wefox als Grundlage.

Koble ist das erste offene Versicherungsstandard, das Versicherungsunternehmen und digitalen Vertriebskanälen ermöglicht, sich nahtlos mit einer API zu verbinden, um Endkunden individuelle Versicherungsprodukte anzubieten. Die neue Technologie soll besonders auch Drittanbietern wie bspw. Online-Shops oder Dienstleistern neue Einnahmequellen ermöglichen.

„Wir sind fest davon überzeugt, dass offene Schnittstellen ein echter Game-Changer für die Versicherungsindustrie sind. Unser Ziel ist es, mit der API-Plattform ein globales Datenmodell zu etablieren, dass den Versicherungsvertrieb erstmals wirklich skalierbar macht. Mit dem Start von Koble stellen wir unsere einzigartige Technologie hinter wefox und ONE Insurance allen Marktteilnehmern bereit.” 

Anna Vogl, Managing Director von Koble.

Weltweit erste offene Versicherungs-API

Die Kern-API-Plattform von Koble wird durch eine Reihe von Webanwendungen und benutzerfreundlichen Schnittstellen ergänzt. Sie soll die Interaktion mit der API-Plattform sowohl für Entwickler als auch für Geschäftspartner spielend einfach gestalten. In den kommenden Monaten wird die Plattform zudem durch eine Reihe von Marktplätzen erweitert, die das gesamte Versicherungsökosystem verbessern.

„Es war von enormen Vorteil wefox und ONE durch eine gemeinsame Daten-Infrastruktur zu verbinden. Vor einem guten Jahr haben wir deshalb beschlossen, diese Technologie als Open Source zu nutzen und die weltweit erste offene Versicherungs-API zu entwickeln.” 

Julian Teicke, CEO und Mitgründer der wefox Group.

Digitale Versicherungsprodukte ohne IT-Kenntnisse veröffentlichen

IT-Ressourcen sind weltweit knapp, weshalb die Anwendung der API so gestaltet wurde, dass sie für den Anwender einfach zu bedienen ist. Über eine neu entwickelte Software-Anwendung, können Versicherungsträger Produkte über die Koble-API veröffentlichen, ohne eine einzige Codezeile schreiben zu müssen.

„Seit unserer Gründung vor fünf Jahren haben wir zwei Geschäftsbereiche aufgebaut. Wefox ist heute die Nummer eins unter den Vertriebsplattformen in Europa und unsere eigene Versicherungsgesellschaft ONE, die wir vor zwei Jahren gegründet haben, ist Deutschlands Versicherungsanbieter Nummer eins mit der niedrigsten Schadensquote im Land. Mit unserer neuesten Tochter Koble möchten wir den Wandel in der globalen Versicherungsindustrie vorantreiben.“ 

Julian Teicke, CEO und Mitbegründer der wefox Group.

Das Erklärvideo zur neuen Technologie können Sie unter folgendem Link abrufen: https://www.youtube.com/watch?v=XmWLEp3W5ZI

Hinweis für die Redaktion:

Die wefox Group ist die Muttergesellschaft von Koble, ONE Insurance und wefox. Das Unternehmen wurde 2015 von Julian Teicke und Fabian Wesemann gegründet. Die Wefox Group sammelte in ihrer Serie-B-Runde im März 2019 125 Mio. USD und im Dezember 2019 weitere 110 Mio. USD, womit die gesamte Serie-B-Finanzierung 235 Mio. USD zählt.

Seit dem Start im Jahr 2015 hat die wefox Group ihren Umsatz auf über 130 Mio. USD gesteigert. Mit fast 600 Mitarbeitern und Tausenden von Vertriebsmitarbeitern, die mehr als 600.000 Kunden in fünf Ländern bedienen, ist die wefox Group heute Europas führendes InsurTech. Kontakt für weitere Informationen: John Shewell Director of Communications wefox Group

Download PDF
Download PDF
Über wefox

[GER]

wefox. Insurance. But simple. Europas digitaler Versicherer Nr. 1.

wefox Insurance ist ein digitaler Echtzeit-Versicherer. Makler*innen können innerhalb weniger Minuten papierlos Versicherungen für ihre Kund*innen abschließen. Schäden werden digital gemeldet und in über 60 Prozent der Fälle noch am selben Tag beglichen. Policen sind in Deutschland, Polen und der Schweiz erhältlich.

Der innovative digitale Versicherer wird von CEO Oliver Lang geführt. Zu den Partnern der wefox Insurance zählen als führender Rückversicherer die Munich Re sowie der Softwarekonzern Salesforce. Bislang investierten globale Investoren wie die japanische SBI Investments Ltd., Mubadala Ventures aus Abu Dhabi, CreditEase, Target Global, Ashton Kutchers Sound Ventures, Speedinvest sowie Horizons und iD Ventures aus dem Silicon Valley einen dreistelligen Millionenbetrag.

[ENG]

wefox. Insurance. But simple. Europe's No. 1 digital insurer.

wefox Insurance is a digital real-time insurer. Brokers can conclude paperless insurance policies for their clients within a few minutes. Claims are filed digitally and settled on the same day in over 60 percent of cases. Policies are available in Germany, Poland, and Switzerland.

The innovative digital insurer is led by CEO Oliver Lang. As a leading reinsurer, wefox Insurance's partners include Munich Re and the software group Salesforce. So far, global investors such as Japan's SBI Investments Ltd, Mubadala Ventures from Abu Dhabi, CreditEase, Target Global, Ashton Kutchers Sound Ventures, Speedinvest as well as Horizons and iD Ventures from Silicon Valley have invested a three-digit million amount.

Pressemitteilungen