InsurTech bietet Unterstützung

wefox Group startet kostenlosen Video-Chat-Dienst für Broker: wefoxGO

Zürich / Berlin, 27.3.2020 - Die Versicherungsbranche muss sich aufgrund der Coronakrise und den strengen Ausgangsbeschränkungen schwierigen Herausforderungen stellen. Damit Broker ihre Kunden weltweit trotz Kontaktverbote beraten können, stellt ihnen die wefox Group ab sofort den kostenlosen Video-Chat-Dienst wefoxGO zur Verfügung. Das Schweizer InsurTech reagiert damit auf die massive Verunsicherung von Kunden und Brokern, die um ihre Existenz fürchten. 

  • wefoxGo ist kostenlos, weltweit erhältlich und völlig unabhängig nutzbar 
  • Für die Nutzung der WebApp ist lediglich ein Desktop Computer oder ein Smartphone nötig
  • Bei Bedarf können Broker aus deutschsprachigen Ländern ihr gesamtes Geschäft in nur zwei Tagen digitalisieren, um sich für die Unsicherheiten der kommenden Monate zu wappnen

Im Zuge der Coronakrise bietet das InsurTech Brokern mit wefoxGO eine kostenlose Version des hauseigenen Verwaltungsprogramms Broker Portal. Die Plattform wird schon heute von über 4.000 Brokern verwendet, die per Video-Chats und Dokumententransfers über 600.000 Kunden beraten. 

“Mit wefoxGO stellen wir Brokern auf der ganzen Welt unsere Plattform und IT-Infrastruktur kostenlos zur Verfügung und hoffen als InsurTech so einen positiven Beitrag zu leisten. Durch die Web-App möchten wir sicherstellen, dass Broker ihre Beratungs- und Vertriebsprozesse in dieser schwierigen Zeit weiterhin aufrecht erhalten. Im vergangenen Monat verzeichneten wir bereits einen fast 200-prozentigen Anstieg der Nutzung unseres bestehenden Videokonferenz-Tools.” 

Julian Teicke, Gründer und CEO der wefox Group.

Beratungsgespräche trotz Ausgangsbeschränkungen

Broker können über wefoxGO ihren Kalender synchronisieren, um Beratungsgespräche zu terminieren und diese über die Videokonferenzfunktion auf der Plattform zu halten. Der Zugang ist für beide Parteien simpel: Broker können sich über wefoxgo.com registrieren und erhalten innerhalb von 48 Stunden eine E-Mail mit Zugangsdaten. Für Kunden ist weder ein App-Download noch eine Registrierung nötig. Nachdem ein Termin vereinbart wurde, erhalten Kunden eine E-Mail mit Details zum Termin und einem Link, der sie auf Wunsch auch per Smartphone direkt zum Video-Chat mit dem Broker führt. Durch die leichte Handhabung wird gewährleistet, dass auch Kunden ohne Technikkenntnisse betreut werden können. Um komplexe Versicherungsprodukte per Online-Beratung zu erklären, haben Broker zudem die Möglichkeit ihren Bildschirm mit Kunden zu teilen. 

“Auch wenn das Coronavirus ganz Europa in Atem hält, sind wir gut auf die aktuelle Situation vorbereitet. Alleine in der letzten Woche haben wir über 100 Broker in Online-Workshops zur Videoberatung gecoacht. Jeder, der seine Kunden ab sofort online beraten möchte, soll sich jetzt als Kooperationspartner bei uns melden. Unseren unabhängigen Brokern stehen trotz der Ausgangssperren alle Services uneingeschränkt zur Verfügung. Sie können weiterhin unser Backoffice nutzen und unsere Service-Mitarbeiter kontaktieren. Besonders jetzt ist es wichtig, gemeinschaftlich zu handeln.” 

Ferdi Grenci, Head of Sales und Mitglied der Geschäftsleitung von wefox Schweiz.

Eine Krise als Chance für die Branche

Unabhängige Broker, die ihr gesamtes Geschäft digitalisieren möchten, können das mittels wefox’s Broker Portal innerhalb von nur zwei Tagen durchführen. Die Coronakrise bestärkt wefox’s Geschäftsmodell, das von Grund auf digital ausgerichtet ist: Broker können über das Broker Portal sämtliche Policen ihrer Kunden digital verwalten. Kunden hingegen können ihre Versicherungen per wefox-App einsehen, Schadensfälle melden oder Fragen direkt klären. Dadurch können Broker selbst unter Ausgangssperren oder Schutzabriegelungen ihre Kunden weiterhin professionell beraten. Auch der Vertragsabschluss findet bei wefox 100 Prozent online per digitaler Unterschrift statt.

“Unsere Broker-Kunden haben die Möglichkeit, selbst komplexe Versicherungen von zu Hause aus abzuschließen. Es gibt keinen langwierigen Post- oder Email-Verkehr. Wir umgehen damit zeitfressende Maßnahmen und verzichten dabei auch auf jeglichen physischen Kontakt. Das ist gerade in der aktuellen Krise essentiel und bewegt vielleicht endlich unsere Offline-Kollegen zum Umdenken.”

Julian Teicke, Gründer und CEO der wefox Group.

Über die wefox Group

Die wefox Group ist die Muttergesellschaft von ONE Insurance und wefox. Das Unternehmen wurde 2015 von Julian Teicke, Fabian Wesemann, Dario Fazlic und Teo Martino gegründet. 2019 hat das Versicherungsunternehmen in seiner Series-B-Runde eine Rekordsumme unter InsurTechs von USD 235 Millionen eingesammelt. 

Die Versicherungsplattform wefox wurde 2015 in der Schweiz gegründet. wefox ermöglicht es Kunden, Brokern und Versicherungsgesellschaften, Versicherungs- und Finanzprodukte sowie Geschäftsprozesse intelligent und effizient zu verwalten. Das InsurTech hat heute mehr als 500.000 Kunden überzeugt.

Der digitale Sachversicherer ONE Insurance startete im Februar 2018. Mit dem Launch des Broker-Portals im September 2019 bedient das InsurTech mehr als 2000 Broker. ONE ist heute die am schnellsten wachsende Versicherungsgesellschaft in Deutschland und hat mehr als 170.000 Policen abgeschlossen.

Download PDF
Download PDF
Über wefox

[GER]

wefox. Insurance. But simple. Europas digitaler Versicherer Nr. 1.

wefox Insurance ist ein digitaler Echtzeit-Versicherer. Makler*innen können innerhalb weniger Minuten papierlos Versicherungen für ihre Kund*innen abschließen. Schäden werden digital gemeldet und in über 60 Prozent der Fälle noch am selben Tag beglichen. Policen sind in Deutschland, Polen und der Schweiz erhältlich.

Der innovative digitale Versicherer wird von CEO Oliver Lang geführt. Zu den Partnern der wefox Insurance zählen als führender Rückversicherer die Munich Re sowie der Softwarekonzern Salesforce. Bislang investierten globale Investoren wie die japanische SBI Investments Ltd., Mubadala Ventures aus Abu Dhabi, CreditEase, Target Global, Ashton Kutchers Sound Ventures, Speedinvest sowie Horizons und iD Ventures aus dem Silicon Valley einen dreistelligen Millionenbetrag.

[ENG]

wefox. Insurance. But simple. Europe's No. 1 digital insurer.

wefox Insurance is a digital real-time insurer. Brokers can conclude paperless insurance policies for their clients within a few minutes. Claims are filed digitally and settled on the same day in over 60 percent of cases. Policies are available in Germany, Poland, and Switzerland.

The innovative digital insurer is led by CEO Oliver Lang. As a leading reinsurer, wefox Insurance's partners include Munich Re and the software group Salesforce. So far, global investors such as Japan's SBI Investments Ltd, Mubadala Ventures from Abu Dhabi, CreditEase, Target Global, Ashton Kutchers Sound Ventures, Speedinvest as well as Horizons and iD Ventures from Silicon Valley have invested a three-digit million amount.

Pressemitteilungen